Förderverein

Historie und Philosophie

Der Verein Freunde des Hospitals zum Heiligen Geist in Fritzlar wurde im Jahre 1993 in dem Bestreben gegründet, den Kontakt zwischen der Einrichtung Hospital zum Heiligen Geist, den im Einzugsgebiet tätigen Ärzten und den dort lebenden Menschen zu pflegen und zu verbessern.

Fort- und Weiterbildung

Der Verein hat es sich im Interesse der Öffentlichkeit zur Aufgabe gemacht, die Fort- und Weiterbildung des ärztlichen, pflegerischen und medizinisch-technischen Personals am Hospital zum Heiligen Geist zu fördern und zu unterstützen.

Ein Schwerpunkt der Arbeit bestand bereits zu Beginn und besteht auch heute noch darin, im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen aktuelle Themen aus den Bereichen der Medizin, der Pflege, aber auch sozialer und rechtlicher Schwerpunkte des Gesundheitswesens aufzugreifen und sie Interessierten aus allen Bereichen der Gesellschaft zugänglich zu machen.

Blutspendetermine

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit anderen Institutionen des Gesundheitswesens ruft der Verein unter anderem mit dem Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes immer wieder zu Blutspendeaktionen auf und unterstützt die Vorbereitung und Durchführung dieser Maßnahmen, die zumeist direkt am Hospital zum Heiligen Geist in Fritzlar durchgeführt werden.

Insbesondere in den Sommermonaten stellen wir einen erhöhten Bedarf an Blutkonserven und zugleich durch lange Ferien- und Urlaubszeiten einen Rückgang an Blutspenden fest. Dadurch sind die Depots der Blutbanken oftmals geleert. Die Blutspendeaktionen tragen zur Sicherstellung der Bevölkerung durch Blutkonserven bei.

Blutentnahmeaktion zu Typisierungszwecken

Bereits in fünf Fällen wurde auf Initiative des Fördervereins in Zusammenarbeit mit der Deutschen Knochenmarkspendedatei (DKMS) oder mit der Knochenmarkspendedatei des Deutschen Roten Kreuzes Blutentnahmen zu Typisierungszwecken am Hospital zum Heiligen Geist in Fritzlar durchgeführt.

Erstmals im Jahr 1995 am Hospital zum Heiligen Geist praktiziert, wird versucht, im Rahmen solcher Typisierungsaktionen potentielle Spender für an Leukämie erkrankten Menschen zu finden. Die Zahl der möglichen Knochenmarkspender konnte glücklicherweise mit jedem Fall eines erkrankten Mitbürgers gesteigert werden.

Pflege des historischen Erbes

Mit der Einweihung des zweiten Bauabschnittes am Hospital zum Heiligen Geist im Jahr 2005 konnte auch ein Bronzerelief der Vincentinerin und Ehrenbürgerin der Stadt Fritzlar, Veronika Jüngst, enthüllt werden. Dies wurde auf Initiative des Vereins geschaffen.

Mit dem Bronzerelief des Künstlers Ubbo Enniga möchte der Verein dankbar und mit Hochachtung an das fast 150-jährige Wirken der Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Vinzenz vom Paul in der Zeit von 1849 bis 1989 am Hospital zum Heiligen Geist in Fritzlar erinnern. 

Weitere Informationen zum Verein erhalten Sie unter Tel.: 05622 79891-0.

Der Vorstand

Position Name
Vorsitzender Dr. med. Peter Trosse
Stellvertretende(r) Vorsitzende(r) Tanja Adamovsky
Stellvertretende(r) Vorsitzende(r) Sigrid Kaiser
Schriftführer Carmen Otto-Krug
Kassierer Petra Fölsch
Kontakt Förderverein

Mitgliedschaft im Förderverein

Werden Sie mit einem Jahresbeitrag von nur 18,- Euro Mitglied im Verein der Freunde des Hospitals zum Heiligen Geist. Damit unterstützen Sie das soziale Bestreben auf das Wohl der Allgemeinheit ausgerichtete Arbeit des Vereins. Wir freuen uns über jeden Bürger, der sich dazu entschließt, uns mit diesem kleinen Beitrag bei unserer Arbeit zu helfen.

Rufen Sie uns beim Interesse an einer Mitgliedschaft einfach an oder wenden Sie sich über das Kontaktformular an den Förderverein.