Hygiene

Die Krankenhaushygiene befasst sich mit der Verhütung, Erkennung sowie Kontrolle von Gesundheitsrisiken in medizinischen Einrichtungen verschiedenster Bereiche.

Das Team der Krankenhaushygiene besteht aus einer Fachkraft für Krankenhaushygiene, Hygienebeauftragten Ärztinnen und Ärzten der Fachabteilungen und einem externen Krankenhaushygieniker. Das Hygienefachpersonal berät die Geschäftsführung in allen hygienisch relevanten Belangen und unterstützt alle am Patienten tätigen Mitarbeiter bei der Vermeidung von Infektionen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Mitwirkung/ Beratungsfunktion bei der Umsetzung von Gesetzen, Leitlinien, Verordnungen
  • Erstellung von Hygieneplänen auf Basis von Leitlinien
  • Überwachung/ Umsetzung hygienisch relevanter Maßnahmen
  • Durchführung von Schulungen und praktischen Anleitungen
  • Erfassung/ Dokumentation sowie Verhinderung nosokomialer (= im Krankenhaus erworbener) Infektionen
  • Hygienemanagement von Patienten mit multiresistenten Erregern/ Infektionskrankheiten
  • Qualitätssicherung in der Krankenhaushygiene
  • Beratungsfunktion in hygienisch-relevanten Fragen
  • Durchführung von krankenhaushygienischen Begehungen
  • Hygienisch-mikrobiobiologische Surveillance
  • Antibiotikamanagement
  • Beratung bei der Beschaffung medizinischer Güter/ Materialien
  • Bauhygiene
  • Wasserhygiene
  • Ausbruchsmanagement

 

 

Krankenhaus Zentrale

05622 997-0

Fax: 05622 997-401

zum Kontaktformular