Geburtshilfe

Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe stellt mit weit über 600 Geburten im Jahr für das erfahrene Team von Ärzten, Pflegern und Mitarbeitern immer wieder eine neue Herausforderung dar, in denen es darum geht, sowohl die Sicherheit von Mutter und Kind zu gewährleisten, als auch eine familiäre Atmosphäre zum Wohlfühlen zu schaffen. Zu diesem Zweck arbeiten wir eng mit Hebammen, Schwestern und kurzfristig erreichbaren Kinderärzten zusammen, um eine stressfreie Geburt inklusive Vorbereitung und Nachsorge zu garantieren.

Das gesamte Team geht auf individuelle Fragen der Patientinnen ein und ist in einem gemeinsamen Dialog. So können mögliche Ängste und Sorgen abgebaut werden, um eine vertrauensvolle, sichere Atmosphäre für die werdenden Eltern zu schaffen. Dafür sorgen wir auch mit der Unterbringung der Patientinnen in gemütlichen, wohnlichen und komfortabel ausgestatteten Zimmern .

Die Klinik bietet geburtserleichternde Maßnahmen z.B. durch Wassergeburt, Livopan-Analgesie oder Periduralanästhesie (PDA) an. Spontangeburten aus Schädel- und Beckenendlagen werden individuell begleitet. 

Hebammen und Kreißsaal

Am Hospital zum Heiligen Geist arbeiten hochqualifizierte, selbständige Hebammen, die Ihnen stets mit Rat und Erfahrung zur Seite stehen. Die Hebammen begleiten Sie während Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und früher Säuglingszeit - sowohl zusammen mit den in der Klinik arbeitenden Gynäkologen und Schwestern als auch zu Hause. Nehmen Sie ihre Hilfe in der Schwangerenvorsorge und bei der Begleitung gut verlaufender Schwangerschaften, aber auch bei Problem- oder Risikoschwangerschaften in Anspruch.

          

Lernen Sie unseren Kreißsaal kennen!

Jeden zweiten und vierten Montag im Monat um 18:00 Uhr, Alte Cafeteria

 

Beginn: Um 18.00 Uhr ohne Anmeldung in der Alten Cafeteria im Erdgeschoss des Hospitals. Folgen Sie einfach der Beschilderung "Alte Cafeteria"!

Sie stehen vor einer Geburt und möchten unseren Kreißsaal kennenlernen? Dann besuchen Sie uns zur Kreißsaalbesichtigung jeden zweiten und vierten Montag im Monat, ausgenommen an Feiertagen und stellen unseren erfahrenen Hebammen Ihre Fragen.

Für Rückfragen erreichen Sie uns telefonisch unter 05622 997-230.

 

Leistungen der Hebammen

  • Ernährungsberatung
  • Fußreflexzonenmassage bei Rückenschmerzen
  • Akupunktur zur Geburtserleichterung
  • Hilfe beim Drehen von Beckenendlagen-Kindern
  • Homöopathie

Alles für Sie und Ihr Kind

Für all die vielen kleinen und großen Fragen rund um Mutter, Vater und Kind steht Ihnen ein umfangreiches Kursprogramm mit Vorbereitungskursen für Frauen und Paare, Schwangerenschwimmen, Rückbildungsgymnastik, Stillgruppen, Babymassagen und Babyschwimmen im hauseigenen Schwimmbad zur Verfügung.

Während der Geburt Ihres Kindes sind die Hebammen mit einer liebevollen und aufmerksamen Begleitung für Sie und Ihr Neugeborenes da. Das Spektrum umfasst die Geburt auf einem ergodynamischen Geburtsbett oder Geburtshocker sowie die Wassergeburt.

Im Anschluss an die Geburt helfen wir Ihnen gerne über eventuelle Schwierigkeiten im Wochenbett und in der Still- bzw. frühen Säuglingszeit hinweg, damit der Start ins Familienleben zu einem schönen und unvergesslichen Ereignis wird. Diese Hilfe geben wir Ihnen nach Ihrem Aufenthalt bei Bedarf auch gerne zu Hause weiter.

Lesen Sie sich auch hilfreiche Informationen für werdende Eltern durch.

Leistungsspektrum der Gynäkologie

Wir bieten unseren Patientinnen diagnostische und therapeutische Maßnahmen der Frauenheilkunde im Rahmen der Grund- und Regelversorgung an. Abdominelle und vaginale gynäkologische Eingriffe werden ebenso wie Bauchspiegelungen aus unterschiedlicher Indikation heraus durchgeführt.

Zusätzlich bilden die urogynäkologischen Eingriffe einen weiteren Behandlungsschwerpunkt unserer Klinik.

Zur Behebung und Linderung der körperlich und psychisch belastenden Stressinkontinenz wird die sogenannte TVT-Operation (eine spannungsfreie Umschlingung) durchgeführt. Senkungsbeschwerden durch Blase oder Darm korrigieren wir unter anderem durch Netzeinlagen. Auch gut- und bösartige Neubildungen der Brust gehören zum operativen Spektrum. Selbstverständlich führen wir bei bösartigen Neubildungen brusterhaltende Eingriffe durch.