Intensivstation

Auf unserer Intensivstation liegen schwerkranke Patienten. Dazu zählen unter anderem Patienten mit Herzerkrankungen, Lungenerkrankungen, Erkrankungen des Nervensystems und des Magen-Darm-Traktes. Ergänzend werden frisch operierte Patienten nach großen Eingriffen sowie bei bestehenden Vorerkrankungen und erhöhtem Operationsrisiko einige Tage auf der Intensivstation überwacht, um mögliche Komplikationen frühzeitig zu erkennen und entsprechend rasch zu behandeln. 

Die Therapie unserer Intensivpatienten ist personal- und zeitintensiv und erfordert eine spezielle Ausbildung des Personals. Aufgrund der Schwere der Erkrankung ist die selbständige Atmung vieler Intensivpatienten unzureichend, so dass eine maschinelle Unterstützung benötigt wird. Dazu wird mit einem Beatmungsgerät frische Atemluft über einen Schlauch direkt in die Lungen der Patienten transportiert. 

Darüber hinaus setzen wir aufwändige Überwachungsgeräte ein, die uns dabei helfen, die Organfunktionen unserer Patienten detailliert zu beobachten und schnell reagieren zu können.

Die moderne technische Ausstattung unserer Intensivstation garantiert zusammen mit dem erfahrenen, kompetenten Team aus Ärzten und Pflegekräften eine optimale Versorgung der Intensivpatienten - und das rund um die Uhr.