Meldung1

Herzlich willkommen Herr Dr. med. Stitz

Doppelspitze für die Klinik der Gynäkologie und Geburtshilfe am Hospital zum Heiligen Geist in Fritzlar

Fritzlar, den 04.01.2022 – Ab Beginn des neuen Jahres wird die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Fritzlarer Hospital zum Heiligen Geist von Katja Harnischfeger und Dr. med. Bertram Stitz als starke chefärztliche Doppelspitze geleitet.

„Mit Dr. Stitz als weiteren Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe erweitern wir unser Ärzteteam um einen hochkompetenten Kollegen, der unser operatives und geburtshilfliches Spektrum für unsere Patientinnen vielfältig ergänzt und abrundet.“, so Katja Harnischfeger, Chefärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe. „Ich freue mich sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Dr. Stitz, er ist ein überregional angesehener und erfahrener Spezialist im Bereich der Frauenheilkunde sowie in der operativen, insbesondere der minimal invasiven gynäkologischen Chirurgie.“, ergänzt Harnischfeger.

Die Stadt Fritzlar ist Dr. Stitz selbst schon lange vertraut, denn bereits 1983 arbeitete er bei den Maltesern vor Ort. „Nach langer Zeit wieder in Fritzlar tätig zu sein ist, als würde ich zu den Wurzeln zurückkehren. Mit diesem positiven Gefühl werde ich die Arbeit am Hospital zum Heiligen Geist aufnehmen.“, so Dr. med. Bertram Stitz.

Neben dem persönlichen Bezug zur Stadt spielte auch der gute Kontakt zum medizinischen Geschäftsführer des Hospitals zum Heiligen Geist, Dr. Carsten
Bismarck, eine entscheidende Rolle für den Wechsel des ehemaligen Chefarztes der Gynäkologie und Geburtshilfe im Kollegialsystem am Herz-
Jesu-Krankenhaus Fulda. Beide Ärzte blicken auf eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit im Klinikum Fulda zurück.

Dr. med. Bertram Stitz schloss 1992 das Studium der Medizin an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität in Würzburg ab, promovierte 1993 und spezialisierte sich in den folgenden Jahren zum Facharzt für  Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Seit 2009 hat er den Schwerpunkt
Gynäkologische Onkologie. Des Weiteren trägt er die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. Während seiner Tätigkeiten als Oberarzt, Leitender Oberarzt und Chefarzt an verschieden Kliniken, entwickelte er eigene Operationsverfahren, begleitete viele Frauen bei der Entbindung von Kindern aus Beckenendlage oder auch von Zwillingen.

Besondere Expertise bringt Dr. med. Bertram Stitz im Bereich der minimal invasiven Operationstechniken mit, welche im Hospital zum
Heiligen Geist bereits in verschieden Kliniken auf höchstem Niveau angewandt werden. „Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen im Fritzlarer Hospital und setze auf eine harmonische, konstruktive und zukunftsorientierte Zusammenarbeit!“, betont Dr. Bertram Stitz. „Im Hospital zum Heiligen Geist wird den Patientinnen eine Kombination aus modernster gynäkologischer und geburtshilflicher Betreuung, Medizin nach höchsten Standards und familiärer
Atmosphäre geboten. Ich freue mich auf alle, die uns ihr Vertrauen schenken“, schließt Stitz ab.